Grillen

Melone mal anders!

Liebe Kochfreunde,

heute wieder mit einem neuen Rezept. Wer denkt, die Melone ist ein einseitiges, überwiegend aus Wasser bestehendes Kürbisgewächs, das in den Farben gelb, rot, orange und grün erhältlich ist, hat sich getäuscht. Hier ein Tipp von uns, wie sie mal anders eingesetzt werden kann. Die Kombination macht es schließlich aus, so dass hier etwas ganz leckeres entstehen kann – beispielsweise ein Salat zum Grillen oder an warmen Tagen.

Bild-Melonensalat

Zutaten:

1/2 gekühlte Wassermelone (kernlos)
500g Tomaten
1 – 2 Fetakäse
250g Kichererbsen (Konserve oder frisch – kochen nach Anleitung)
1 Bund frische Minze
Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Öl, den Balsamico sowie die Gewürzen in einer Schüssel verrühren. Die frische Minze waschen, grobe Steifen schneiden und dazugeben. Die Tomaten (vorher natürlich waschen) und den Fetakäse würfeln und dazugeben. Das Fleisch der Melone lösen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zum restlichen Salat geben. Alles kräftig verführen und dann servieren.

Wer kein Freund der Minze ist, kann diese auch gerne ersetzen – auch frischer Basilikum passt wunderbar zu der erfrischenden Mahlzeit.

Bisher haben wir den Salat nur mit Wassermelonen abgerichtet. Vielleicht traut sich jemand an eine andere Sorte? Honigmelone, Cantalupe, Galiamelone oder Zuckermelone… Lasst Eurer Kreativität freien Lauf und schreibt uns gerne Eure Meinung. Bilder sind selbstverständlich jederzeit erlaubt!

Wir wünschen einen guten Appetit!