Besteck

Vegan, Veggie.. Alles möglich! #3

Aus unserer Rezeptreihe „Vegan, Veggie.. Alles möglich“ nun ein dritter Tipp aus unserem Speiseplan. Des Öfteren findet Ihr auch bei uns als Vorspeise die Anti Pasti. Angelehnt an die italienische Küche daher unsere Zubereitungsart:

Zutaten:
6 Paprikaschote(n), rot und gelb
4 Zucchini, je nach Größe
2 Aubergine(n)
500g Champignons
Olivenöl
4 Knoblauchzehen
italienische Kräuter (getrocknet oder aus TK)
Salz und Pfeffer
500 g Schalotten
1EL Balsamico

Zubereitung:
Reichlich Olivenöl in eine Schüssel geben. Dazu kommen die Kräuter, eine großzügige Menge Salz und Pfeffer. Den Knoblauch schälen, klein schneiden und mit einer Gabel auf einem Brett zerdrücken. Diese dann auch unter die Ölmarinade rühren. Die Schalotten ebenfalls schälen und in Ringe schneiden. Das Gemüse (frei wähl- und kombinierbar!) auch putzen und in schöne Scheiben schneiden. Dann die Zwiebeln, das Gemüse und die Ölmarinade vermischen – am besten mit den Händen richtig vermengen.

Das Gemüse dann auf einem Backblech verteilen – nicht unbedingt übereinander stapeln, jedes für sich lassen – so gart es besser im Ofen. Das Blech dann in den 200-Grad-heißen Ofen für 20 min. schieben.

Das gegarte Gemüse dann in einer Schüssel o. Ä. schichten. An dieser Stelle das Balsamico dazugeben. Wenn man dies nun mit reichlich Olivenöl einlegt, hält es sich sogar eine Weile im Kühlschrank. Nachwürzen mit Salz und Pfeffer ist dann sicherlich nötig :)

Viel Spaß und guten Hunger!