SRD_Kantine

Kantine – SRD

Unsere zweite Station

Nach unserer Eröffnung der ersten Bauchladen-Kantine folgte 2016 die zweite Station. Ab sofort findet ihr uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 5:00 – 14:00 Uhr im Gebäude des Stadtreinigung Dresden auf der Pfotenhauerstraße 46 (Zugang zur Kantine über Tatzberg 25), wo Sie unsere drei Bauchladen-Mitglieder versorgen: Richard Peupelmann, Claudia Klemz und Ute Fischer.

Logo_SRD

Nach wie vor halten wir uns an unser Hauptanliegen, alles frisch, vor Ort zuzubereiten. Es wird ausschließlich regional Ware geordert und es kommt alles im Rohzustand in die Küche. Unsere Philosophie basiert auf dem Konzept des österreichischen Meisterkochs Eckart Witzigmann, welches hier eingesehen werden kann. Doch überzeugt euch einfach selber und schaut vorbei! 

Wir freuen uns auf euch,
Andreas & Georg

Beitragsbild-Einstand-neue-Kantine

Trennungslinie

Warum eine Kantine wichtig ist für den Betrieb

Eine These des Jahrhundertkochs Eckart Witzigmann besagt:

„Das Mittagessen in der Kantine schafft
12 000 Begegnungen im Leben des Einzelnen.“

Denn mit 16 Jahren beginnt die Lehre und mit 66 die Rente. Das entspricht 12 000 Mittagessen und somit ebenso viele Gelegenheiten mit Kollegen in zu treten, Botschaften an die Mitarbeiter zu senden, Wertschätzungen auszudrücken, Fürsorge zu zeigen oder den informellen Austausch untereinander fördern.

Daraus kann man das wahnsinnig große Potential einer Kantine schöpfen und diese sinnvoll für Unternehmen sowie dessen Mitarbeiter nutzen.